Freitag, 4. Oktober 2013

Herbstanemonenstrauß

Für dieses Wochenenden habe ich mir einige Herbstanemonen aus meinem Vorgarten ins Haus geholt.









Ein schmales rosa Seidenband habe ich um die einfache Glasvase gebunden, weil es -wie ich finde- noch einmal die Zartheit der hellrosa Blüen der Anemonen auffängt.
Ein paar Kastanien und ein gefilzter, kleiner Pilz runden die Herbstdeko auf unserem großen Esstisch ab.

Bei Holunderblütchen und ihrem Friday-Flowerday, werden freitags immer tolle Blumenarrangements gesammelt. 


                                                 Andrea

Kommentare:

  1. Deine Herbdtanemonen dind sehr schön ein paar Häuser weiter hat ein Nachbar die gleichen im Vorgarten. Ich bewundere sie immer im vorbeigehen. Die dunklen Früchte und den Pilz zun den zarten Blüten finde ich eine gelungene Kombination. LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  2. Hui, sehr schön! Die zarten Blumen gefallen mir, in der Glasvase wird die Zartheit nochmals betont!
    Liebe Andrea, ein schönes Wochenende für Dich, Cora

    AntwortenLöschen
  3. Schön, wenn man eine Blumenauswahl im Garten hat, die man sich ins Haus holen kann. Hübsch sieht dein Strauß aus.
    Ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Oh, hast du so viele Anemonen, das du sie abschneiden kannst? Herrlich sieht das aus in der Glasvase.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Andrea ...Bin über Den Friday Flower auf Deinen Blog gekommen. Hast einen Blog der mir gefällt. Habe mich gleich bei Dir eingetragen. Werde Dich öfter besuchen.
    Liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
  6. Dein Strauß ist wirklich wunderschön!!
    Ich hab die Herbstanemone auch im Garten, aber leider schon verblüht :-(.
    Nächstes Jahr werde ich sie aber auch pflücken und es dir nachmachen!!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  7. Sehr hübsch, dein Strauß! bei mir sind die Anemonen leider schon verblüht...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Andrea, vielen Dank für deinen lieben Kommentar! Da musste ich doch auch gleich mal bei dir reinschauen :-) Deine Anemonen sind aber auch wunderschön! Ich habe letztes Jahr welche bei uns im Garten gepflanzt, aber sie wollen nicht mehr blühen :..-( Dann erfreue ich mich jetzt einfach mal um so mehr an deinem Strauß!
    Liebe Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
  9. Ich liiiebe Herbstanemonen und habe mal welche über hunderte von Kilometern im übervollen Auto transportiert, weil ich sie im Urlaub auf dem Wochenmarkt gesehen habe und unbedingt kaufen musste :-))
    Sie sehen toll aus in der Vase mit dem rosa Bändchen, witzige Idee, sozusagen eine "externe Bindestelle" .
    Viele herzliche Grüsse und ein schönes Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  10. Ich muss zugeben, ich kannte bisher keine Herbstanemonen (zumindest nicht namentlich). Schön, was der Herbst neben Kastanien und Kürbissen sonst noch so zaubert.
    Liebe Grüße von steffi

    AntwortenLöschen