Montag, 28. Oktober 2013

Apfelwaffeln am Wochenende

Am Wochenende habe ich leckere Apfelwaffeln gebacken und zwar einen ganzen Schwung davon und so hatten wir genug für zwei Tage.


Da ich ein großes Waffeleisen habe und die Waffeln sehr gehaltvoll sind, wie ihr am Rezept erkennen könnt, war ich nach einer Waffel pappsatt und es passte, weil sie ja so lecker sind, nur noch ein kleines Herz hinein. Meine Männer haben zwei geschafft und mein Sohn hat sich dann nach und nach immer wieder ein kleines Herz auf die Hand genommen. Auf weitere Zugaben wie heiße Kirschen, Sahne oder anderes konnten wir dabei verzichten. Wir haben einfach frische Apfelschnitzel dazu gegessen. Alles andere wäre wohl des Guten zu viel gewesen.


             Leckere Apfelwaffeln

500 g  Butter oder Margarine
250 g Zucker
10  Eier
625 g Mehl 
2,5 Teelöffel Backpulver
250 g Nüsse o. Mandeln gehackt oder gemahlen (wer mag)
300ml  Milch
2 Spritzer Zitronensaft 
5 Äpfel geraspelt

Alle Zutaten mit dem Mixer vermengen und goldbraun im Waffeleisen abbacken. 
Diese Mengenangaben ergeben mindestens 12 große runde Herzwaffeln. 


Lasst sie euch schmecken. 

 Weil sie so lecker und saftig sind - auch noch am nächsten Tag - kommen sie natürlich zu Katjas My Monday Mhhhhhh, wo wieder allerlei Leckereien gesammelt werden.





Mit dem Abendhimmel, der über uns am Samstagabend zu sehen war, wünsche ich euch einen wunderbaren Start in die Woche. Bei uns ist es die zweite Ferienwoche, von der ich befürchte, das sie ganz schnell vorbei gehen wird,


                                                                                 Andrea
                          

Kommentare:

  1. mmmhhh... ich liebe frische Waffeln:-)
    Die Variante mit den Äpfel schmeckt bestimmt ganz lecker!
    Fröhliche Montagsgrüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Mmmhhh, das macht so richtig Lust darauf, mal wieder das Waffeleisen herauszukramen. Danke für das Rezept, muß ich mal im Hinterstübchen behalten.

    Hab einen guten Start in die neue Woche, dickes Drückerle, Tanni

    AntwortenLöschen
  3. Und schon werde ich demnächst mal mein Waffeleisen wieder vorholen. Danke dür das schöne Rezept..
    LG
    Antje

    AntwortenLöschen
  4. och menno, gerade ärgere ich mich mächtig, das ich unser waffeleisen
    entsorgt habe.....
    lg mickey

    AntwortenLöschen
  5. Maaahhh lecker, wo hab ich verflixt nochmal mein Waffeleisen hingetan, muß es gleich mal suchen, sieht sooo lecker aus. Danke für das Rezept, Äpfel gibt es ja auch genug zur Zeit. hi hi
    Ich wünsch euch eine schöne zweite Ferienwoche genießt sie in vollen Zügen.

    Liebe Grüsse zum Wochenbeginn
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Auf Waffeln hätte ich jetzt auch Lust! Mein Nachtessen habe ich längstens verdaut und bei diesem leckeren Anblick fängt mein Magen an zu knurren. Ich glaub ich geh nochmals in die Küche und schau was der Kühlschrank so hergibt.
    Liebe Grüsse
    sarah

    AntwortenLöschen