Montag, 11. November 2013

Cookies

Mein Junge ist im Moment im Klausurenstress und wünschte sich auf einmal von mir:
 Mama, mach doch mal wieder die Schololaden-Cookies. Hä? Welche Schokoladen-Cookies?
Na, diese großen Plätzchen, die hast du früher doch öfter gemacht hast. 
Überlegt.......Ach ja, die mit Vollkorn...
Rezept gesucht und Gott sei Dank auch wiedergefunden und natürlich dem großen Jungen seinen Wunsch erfüllt. 

                

 Vollkorn-Schoko-Cookies

Zutaten für ca. 30 Stück

   350g Butter
  250 g brauner Zucker
1. Pck. Vanillezucker
     4 Eier (habe 5 genommen)
    1 Tl Zitronensaft 
350 g Vollkornmehl 
100 g Haferflocken 
1 Pck. Backpulver
  300g grob gehackte Schokolade
 150 g grob gehackte Walnüsse

Butter, Zucker, Vanillezucker cremig rühren. Eier, Zitronensaft, Mehl, Haferflocken, Backpulver dazugebne- dann Schokolade und Nüsse. Kleine Portionen aufs Backblech setzen. Ca. 12 Min bei 180° backen.

Geht wirklich ganz schnell und ich erinnere mich daran, dass ich bei diesen Cookies früher häufig die übriggebliebenen Schokoladenweihnachtsmänner verwertet habe. 




Wie ihr seht habe ich sie dieses Mal nicht so formschön, richtig rund,  hin bekommen, aber lecker sind sie trotzdem.
Diese Cookies liefern sehr viel Energie und das ist es ja, was ein strebsamer Schüler (von wegen! :-( ) in diesen Zeiten braucht. Meinem Mann und mir schmecken sie aber auch prima und werden jetzt bestimmt bei uns wieder öfter gebacken. 

Die Cookies kommen jetzt zu Katjas My Monday Mhhhhhh und dort schaue ich mal, was ihr euch wieder Leckeres habt einfallen lassen. 


Andrea

Kommentare:

  1. Oh, die sehen sehr lecker aus.
    Vielen Dank für das Rezept.
    LG Michaela

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Andrea,
    mmmmmh , das schaut aber gut aus. Der Junior wird sie mögen
    unddie Klausuren flutschen mit Links.:)
    Liebe Grüße Olga

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Andrea,
    Sehr lecker sehen deine Plätzchen aus! Die Glasglocke kann euch aber bestimmt nicht aufhalten ;-)
    LG, Coco

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Andrea, wollte dir nur sagen dass ich es nochmals mit dem blog versuchen will. Würde mich über einen Besuch von dir freuen. Die Cookies sehen ja suuuperlecker aus, gute Nervennahrung für deinen Sohn.
    Bei uns hat es gestern Abend geschneit.Schönen Wochenstart und bis bald mal. Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Eine leckere Nervennahrung für den Sohnemann. Mit Vollkornmehl. Finde ich gut und wird gemerkt!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ein guter Tipp - Schokoladenweihnachtsmannverwertung! Abgesehen davon, sehen Deine Schokoladenkekse zum hineinbeißen gut aus!
    Eine schöne Woche wünscht Dir, Cora

    AntwortenLöschen
  7. Da hast du aber leckere Nervennahrung für deinen Sohnemann produziert, da lernt es sich bestimmt gleich viel besser.
    Sei lieb gegrüsst,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Oh lecker liebe Andrea, werde das Rezept probieren.

    Liebe Abendgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  9. Ich liebe Schokocookies...

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  10. schokokekse gehen IMMER ;-) lecker sehen deine aus!
    danke, für das rezept!
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  11. Ich bin immer auf der Suche nach Schokocookie Rezepten!
    Sind die eher chewy oder knusprig?
    Liebe Grüße
    Suse

    AntwortenLöschen
  12. Die sehen ja lecker aus. Vielen Dank für das tolle Rezept :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  13. Ich finde die Form Deiner Kekse völlig in Ordnung. Muss doch nicht einer wieder andere sein....
    Dafür ist es echte Handarbeit .
    LG
    Antje

    AntwortenLöschen
  14. LIebe Andrea, die sehen aber lecker aus....schwupps...müssen gleich in meine Rezeptsammlung zum ausprobieren....Deinem Sohnemann drücke ich ganz feste die Daumen für die Klausuren...da leiden wir Mütter ja immer mit :-)...
    Also toi toi toi...herzlichst das Trümmerlöttchen

    AntwortenLöschen
  15. eine tolle kombination….sehr fein.
    besonders der hohe anteil an walnüssen
    gefällt mir gut! liebe grüsse zu dir!

    AntwortenLöschen