Sonntag, 29. September 2013

Frühherbstliche Impressionen

Heute war bei uns in Ostwestfalen ein wirklich grandioser sonniger  Herbsttag. Es blies zwar ein ziemlich kräftiger Wind, aber die Sonne schien von einem strahlendblauen Himmel ohne ein einziges Wölkchen. Hier zeige ich euch ein paar Fotos von unserem Spaziergang, denn das tolle Wetter trieb uns natürlich vom Sofa  hinaus in den Wald und  die Felder. Vorsorglich nahm ich meine Kamera mit, hätte aber nie gedacht, dass ich so viele Fotos machen würde.







Noch überwiegen die grünen Blätter, aber die ersten wunderbaren Färbungen sind zu sehen und einige sind natürlich schon abgefallen. Ebenso ist noch nicht alles Obst geerntet und einige Bäumen hängen noch voll leckerer Früchte.



 



Am meisten haben mich aber die vielen Pilze gefreut, die wir gesehen haben. So viele schöne Exemplare, von denen ich leider nicht von allen den Namen weiß, aber sie waren alle unversehrt und heil, was ja leider an Wander- oder Spazierwegen eher selten ist, denn sie werden ja auch gerne gepflückt oder zerstört.


Diese Blumen hatte  ich bis heute noch nie gesehen. Sie erinnern mich an Krokusse. Krokusse im Herbst.   :-) 



Wenn ich auch nicht alle Pilze googlen werde, aber wie diese Herbstblüher heißen, werde ich versuchen herauszukriegen. Für Hinweise eurerseits bin ich natürlich dankbar.


Ich wünsche mir noch mehrere solcher wunderschöner Herbsttage!!!

Aber der Oktober wird ja vielleicht golden.....
Hoffentlich!!! 

Andrea

Kommentare:

  1. Der Herbst ist meine Lieblingsjahreszeit...
    ich genieße diese Zeit sehr!
    Wunderbare Impressionen,

    Lieben Gruß, Michaela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Andrea,
    so viele verschiedene Pilze habe ich ja noch nie gesehen. Ein Wahnsinn! Danke für die tollen Bilder.
    Leider weiß ich nicht genau, wie diese Blume heißt, aber ich glaube irgendwas mit Herbst...
    Herzlich Willkommen auch auf meinem Blog und ich folge Dir nun auch mal fröhlich...
    hab einen schönen Tag und liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen